3. #IoT:[Hackathon]@SGH

am 20. und 21. März 2020 am Schönbuch-Gymnasium Holzgerlingen

Motivation Ablauf Bewerben FAQ IOT-Werkstatt TTN Elterninfo Beispiele
 

The Things Network

TTN (The Things Network) ist ein Community-betriebenes offenes LoRaWAN-Netzwerk, das weltweit eine gewisse Verbreitung hat und im gesamten Landkreis Böblingen bereits flächendeckend ausgebaut ist. LoRa steht für Long Range, die typische Reichweite ist 2 km in der Stadt und 15 km auf dem Land.

Im Gegensatz zum Mobilfunk oder WLAN werden nur ein paar Bytes übertragen, jedoch mit sehr wenig Energiebedarf (25 mW Sendeleistung). Damit sind kleine, stromsparende Sensorknoten (LoRa-Nodes) realisierbar, die mit einer Batterieladung ein Jahr oder länger kostenlos Daten ins Internet der Dinge funken.

Voraussetzung ist die Verfügbarkeit sogenannter TTN-Gateways, welche die Daten der Sensorknoten empfangen und über das Internet zum TTN-Server weiterleiten. In Holzgerlingen ist auf dem Rathausdach und auf dem Schlauchturm der Feuerwehr jeweils ein solches Gateway installiert.

Die per TTN übertragenen Daten sind verschlüsselt und jeder hat nur Zugriff auf seine eigenen Daten. Man kann seine Daten jedoch auch der Allgemeinheit zur Verfügung stellen und so die Entwicklung von Open Data bzw. Open Region fördern.

Zum Hackathon: In der IoT-Werkstatt sind auch für das Versenden der Daten per TTN fertige Blöcke vorhanden, die nur parametriert werden müssen. Wer möchte, kann TTN bei seinem Hackathon-Projekt nutzen.

Weitere Infomationen:

The Things Network

TTN Region Stuttgart

Herrenberg als "TTN-Mitmachstadt"

 

Impressum (Schönbuch-Gymnasium Holzgerlingen) E-Mail: hackathon@sgh-holzgerlingen.de